aKTUELLES

Bitte unterstützt uns bei der noch laufenden REWE - Leergutbon-Spendenaktion!!!!!!!!!! Näheres auf dieser Seite.

Es gackert und hüpft

Bald ist Ostern! Bei Yorokobi schauten beim vergangenen Training am 19. März einige Hasen und Hühner vorbei, die sich in der Turngruppe auf die für sie aktivste Zeit des Jahres vorbereiten wollten. 😉 Die Kinder hatten viel Spaß beim Ostereier-Spiel.

 

Und nun sind wir natürlich alle gespannt, ob der "echte" Osterhase zum letzten Training vor den Osterferien auch noch einmal vorbeischaut. 

 

Das Integrieren der Jahreszeiten und deren hohe Feste macht uns wirklich Spaß.....

 

 

Fasching bei Yorokobi

Am Montag, dem 5. Februar, dem letzten Training vor den Winterferien, wurde es bunt in der Trainingshalle des Yorokobi Radebeul e.V. Die Kinder und Jugendlichen, aber auch die Trainer gaben sich alle Mühe, faschingsgerecht auf die Tatami zu treten. René führte wieder mit Spiel und Spaß durch die gemeinsame Erwärmung und so konnte das ein oder andere Kostüm auch auf die Probe gestellt werden. Ob Pirat, Nudelfabrikant, Leopard oder sogar Pferd- die Vielfalt kannte keine Grenze.

 

Die Kleinen trainierten mit Mandy für den Zirkusauftritt und wurden immer mutiger. Jongliertücher, Balancebord, Schleifen, Reifen, Reck....alles wurde probiert. Zum Schluß kamen die Gäste (Eltern und Großeltern) zum Zuschauen und spendeten viel Beifall. Selbst unsere Schnupper-Gast-Kinder wirkten mit. Tolle Leistung von den Kleinen und ein riesen Spaß für uns.

 

Bei den Großen gab es dafür ein weiteres Judo-Technik-Training, aber in Kostümen und zum Schluß wurden super Akrobatikeinlagen gestartet. Die Kinder bauten Pyramiden.

 

Zum Abschluß und zur Verabschiedung in die Ferien leisteten wir uns alle leckere Pfannkuchen und es dauerte gerade mal 10 Minuten und alle 50 Stück waren ratz fatz verspeist ;O)

 

So macht Training mit und für Kinder einfach Spaß!

Wir schreiben Vereinsgeschichte- 1. Kyu Prüfung bei YOROKOBI

Am letzten Trainingstag in diesem Jahr, am 18. Dezember, durften wir unsere allererste Kyu-Prüfung unseres Vereins durchführen. Wir waren alle sehr gespannt, wie unser Karsten sich wohl präsentiert. Es lief aber wie erwartet hervorragend und so erlebten wir alle eine sehr gute Prüfung. Uke Ralf unterstützte ausgezeichnet! Herzlichen Dank an ihn und HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH an Karsten zu seinem 8. Kyu!

Auszeichnung des Judo-Verbandes Sachsen für unseren Trainer René- Silberne Ehrennadel

Im Rahmen der Landesvereinsmannschafts-meisterschaften U13 in Dresden Mickten erhielt unser Trainer René am Vormittag des 02. Dezember 2017 vom Vizepräsidenten des Judo-Verbandes Sachsen Ulrich Hässner die Ehrennadel des Sports in Silber überreicht. Der Vorstand begründete diese Auszeichung mit René´s großem, ehrenamtlichen Engagement im Judosport für Sachsen.

 

Wir finden, dies ist verdient und gratulieren recht herzlich!!!!

Gründungsmitglied erhält 6. Dan

Norbert Fahrig, Referent für Prüf- und Lehrwesen des Judo-Verbandes Sachsen sowie Gründungsmitglied und Fachberater für Kodokan-Kata unseres Vereins, erhielt auf Beschluss des Ehrenrates des Deutschen Judobundes in Anerkennung seiner großen Verdienste für den Judosport am Samstag, den

25. November 2017 den 6. Dan. Damit ist Norbert Fahrig erst der zweite (!) Judoka im Sportbezirk Dresden, der den 6. Dan verliehen bekam. Vor zuletzt 30 Jahren wurde Norberts Trainer Herbert Ehrlich (mittlerweile 90 Jahre) für seine erfolgreiche Trainertätigkeit und internationale Kampfrichtertätigkeit ebenfalls mit dem 6. Dan geehrt.

 

Norbert trug mehr als 1000 Kämpfe auf nationaler und internationaler Ebene aus und war u.a. auch Mitglied der DDR Jugend-Nationalmannschaft. Seine Dan-Laufbahn begann er 1970 mit der Ablegung des 1. Dans. Er gewann die erste Goldmedaille für die TU Dresden bei den Studentenmeister-schaften der DDR und errang zahlreiche Titel auf Landesebene (Bezirk). Norbert war Bundes- und Landeskampfrichter. Mittlerweile fokussiert er sich im Lehr- und Prüfwesen im Judo-Verband Sachsen und gibt hier sein enormes Fachwissen weiter.

 

Der YOROKOBI Radebeul e.V. gratuliert Norbert zu dieser mehr als verdienten Ehre und wünscht für die Zukunft weiterhin alles Gute!

 

Großzügige Spende von GLOBALFOUNDRIES

Es war eine riesen Überraschung für uns alle, als sich Besuch von GLOBALFOUNDRIES Dresden ankündigte. Während unserer Trainingszeit am Montag, dem 16.10.2017, kamen 3 Vertreter der Firma mit einem Scheck im Gepäck in unsere Halle. Wir waren alle sehr aufgeregt und freuten uns, was Karin Raths uns an diesem Nachmittag mit ihren beiden Kollegen mitteilen wollte. Angetan und überzeugt von unserem Verein und seinem Konzept, erhielten wir von GLOBALFOUNDRIES 1500 Euro als Startgeld und werden dies nun gut investieren.

 

Die Kinder und Trainer luden den Besuch auf die Tatami ein und so hatten wir noch eine ganze Menge Spaß!

Vielen für das Vertrauen und die tolle Unterstützung!

 

      

Ein Wahnsinn unsere 1. Safari

Es war einfach nur beeindruckend: bei optimalem Wetter reisten am Samstag, dem 21.10.2017 statt geplanter 50 Kinder sogar 90 Kinder aus insgesamt 9 Vereinen an. Zusätzliche ca. 30 judofremde Kinder nahmen den Tag der offenen Tür zum Kennenlernen des Sports wahr. Wir waren im Team einfach überwältigt. Viele Glückwünsche und Blumen erreichten den Verein noch nachträglich zur Gründung und zum Einstand und schon bald ging es dann auch los an diesem Vormittag. René und Mandy eröffneten den Tag mit einer super Erwärmung und einer Ansprache und begrüßten neben den vielen Kindern und Trainern sowie den mitgereisten Familien auch den Landesverbandspräsidenten Frank Nitzel, den Jugendleiter des JVS Martin Unger, den Integrationsbeauftragten Tom Heinze vom KSB Meißen und Vertreter des Lions Clubs, des Fotoateliers Meißner sowie der Lernschmiede Radebeul, die Unterstützer des Vereins, gefolgt von mehreren Pressevertretern.

 

Nach der spaßigen Erwärmung ging es dann auch schon los. Wir starteten mit dem Athletikteil der Judosafari. Die nun schon traditionellen Stationen Sternenlauf, Sumoringen, Schlussweitsprung und Crunches wurden von den Kindern mit Bravour gemeistert.

Unser Verbandsmaskottchen August hatte auch sehr viel Spaß und begleitete uns alle durch den Vormittag. Im Gepäck hatte er leckere Traubenzuckerlollies unseres Sponsors dm in Radebeul.

 

Im Kreativteil konnten die Kinder noch einmal bei einem Judo-Kreuzworträtsel ihr "Fachwissen"  unter Beweis stellen, die Kleineren bewiesen Malkünste

 

Thomas von Drehmomente e.V. zeigte beeindruckenden Breakdance und brachte unseren Judokas erste kleine Acts bei. Die Kinder waren Feuer und Flamme. Hier zahlte sich auch das gute Judotraining mit Fallschule aus. Unsere Kleinsten aus unserem Verein legten an diesem Tag das sächsische Sportabzeichen Flizzy ab. Herzlichen Glückwunsch!

 

Wer viel leistet hat auch Hunger und so wurden unsere Gäste von unserem Cateringteam Dani, Linda und Tom mit 10 kg Kartoffelsalat, 6 kg Wiener Würstchen, 12 Kuchen und noch viel mehr Muffins verwöhnt. An dieser Stelle ein großes Dankeschön an alle Eltern, die so fleißig gebacken und liebevoll dekoriert haben. Die kleinen Muffins mit Blümchen und Glitzersternchen waren der Renner ;O)

 

Unsere Unterstützer und Sponsoren waren sehr interessiert am Tun und Wirken des Vereins und so ergaben sich an diesem Tag auch wunderbare Gespräche für weitere Projekte und Kooperationen.

 

Herzlichen Dank an unser Team, dass mit diesem 1. großen Tag nach dem Vereinsstart beeindruckend gut zusammen gearbeitet hat, für einen wirklich entspannten Verlauf gesorgt hat und für alle Gäste zur Verfügung stand. Als Ergebnis dieses Einsatzes erhielten wir schon direkt nach Veranstaltungsende positive Rückmeldungen. Vielen Dank auch noch einmal an die teilnehmenden Vereine, die zu unserer Unterstützung einige jugendliche Judoka mitgebracht hatten!!!

 

Insgesamt eine gelungene Veranstaltung!

Musikhaus Horn fördert unsere Mitglieder

Das in Radebeul ansässige Musikhaus Horn bietet allen Mitgliedern des Yorokobi Radebeul e.V. ab sofort

5 % Nachlass auf Zubehör (Saiten, Sticks, Taschen usw.) bzw. beim Kauf eines Instrumentes eine gratis Zugabe nach Wert des Einkaufs (z.B. beim Kauf einer Gitarre- eine Tasche dazu gratis). Erforderlich ist lediglich ein Nachweis der Mitgliedschaft.

Tag der offenen Tür und Judosafari - noch Helfer gesucht

Am 21. Oktober werden wir unseren Tag der offenen Tür veranstalten, zu dem sich bereits besondere Gäste und Spender, sowie befreundete Judo-Vereine angemeldet haben. Im Rahmen dieses Tages werden wir mit den Kindern ab 6 Jahren eine Judosafari durchführen. Bitte denkt daher an diesem Tag an langärmelige und langbeinige Bekleidung bzw. an den Judoanzug, sofern vorhanden. Mit den Kleinen unter 6 Jahren werden wir das Flizzy – Sportabzeichen machen, wofür wir in den letzten Trainings-Stunden bereits geübt haben. Auch hier an die Sportsachen denken.


Es soll ein schöner und fröhlicher Vormittag für alle werden. Beginn ist 10 Uhr. Helfer (!) sind gern ab 8:45 Uhr will-kommen (Mattenaufbau, Vorbereitung Stationen, Imbissstand). Familien, die gern backen, laden wir recht herzlich ein, Kuchen zur Verfügung zu stellen. Bitte meldet Euch in diesem Falle (Helfer und Bäcker) per Email bis zum

15. Oktober 2017, damit wir besser planen können (info@yorokobi.de).

Interview in "Kind und Kegel"

Das Familienmagazin für Dresden und Umgebung "Kind und Kegel" hat in der aktuellen Oktoberausgabe mit Leonore aus unserem Verein ein Interview geführt. Mehr dazu findet Ihr auf unserer Presseseite!

 

Trainingspause!

Yorokobi Radebeul startet in die Trainingspause. Wir wünschen allen Familien schöne und erlebnisreiche Herbstferien und freuen uns schon wieder darauf, Euch am 16.10.2017 zum Training zu sehen.

 

Bis dahin, Eure Trainer :O)

Unsere Gold-Leo

Eine hervorragende Leistung zeigte am Samstag, dem 23. September 2017, unsere Leonore (gelb-orange) beim 26. Kyoko-Pokal des JC Kyoko Jänschwalde e.V. in der AK U13 (-40 kg). Leonore gewann 2 Kämpfe  (1. Kampf durch Shido der Gegnerin, 2. Kampf mit Festhalte auf Zeit) sowie ihren 3., einen Freundschaftskampf (hier ebensfalls Festhalte auf Zeit), ganz souverän. Durch ihren Trainingsfleiß, ihre gute Kondition und nicht zuletzt durch ihre Lust am Judo hat sie sich heute den Preis für ihre Arbeit, den Kyoko-Pokal und eine Goldmedaille, zurecht verdient. Der Vorstand und das Trainerteam gratulieren recht herzlich zu dieser großartigen Leistung!

 

 

 

 

 

 

 

 

Foto: Yorokobi

Kooperation mit Lernschmiede Radebeul startet

Ab September 2017 kooperiert die Lernschmiede Radebeul mit dem  YOROKOBI Radebeul e. V.

 

Die erste Aktion aus dieser Partnerschaft wird die Bereitstellung für T-Shirts sein. Die Kinder freuen sich riesig und können es kaum erwarten. Die Lernschmiede sowie der Yorokobi Radebeul e.V. arbeiten bereits an weiteren tollen Ideen, die schnellstmöglich für die Kinder und Jugendlichen unseres Vereins umgesetzt werden sollen. Näheres demnächst an gleicher Stelle.

 

Einen Link zur Lernschmiede News Seite findet ihr hier.

Informationen zum Anmeldeverfahren

Aufgrund der vielen Nachfragen zum Anmeldeverfahren des Yorokobi Radebeul e.V. möchten wir an dieser Stelle darüber informieren, dass interessierte Familien die Anmeldeunterlagen (Anmeldebogen, Satzung, Gebührenordnung und Sepa-Formular) per Mail (info@yorokobi.de) bzw. in der Trainingszeit vor Ort anfordern können.

 

Das Training steht jederzeit für Probestunden offen und kann auch von interessierten Eltern mit genutzt werden.

 



REWE LEERGUTBON Spendenaktion

 

Wir machen mit! Vielen Dank an den REWE Markt in Radebeul West. Marktleiter Björn Keyser hat uns in die tolle REWE Leergutbon Spendenaktion aufgenommen und ab sofort könnt Ihr uns unterstützen, indem Ihr Eure Leergutbons einfach in den Briefkasten neben unserem Aushang werft. REWE überweist uns dann das gesammelte Geld. Da die Aktion nur wenige Wochen geht, bitten wir Euch natürlich, kräftig zu unterstützen. Vielen Dank und Daumen hoch für diese großartige Aktion von REWE!!!

Erfolgreicher Start

Es war eine super fröhliche Stimmung in unserer Trainingshalle. Die Kinder sprangen, rannten, waren aufgeregt und gespannt, was sie an diesem Vormittag wohl erwarten würde. Wir selbst waren überwältigt von dem großen Interesse, welches unser junger Verein erfährt. Ob Eltern, Oma oder Opa, die ganze Familie nahm interessiert teil. Der Vormittag stand unter dem Thema "Kinder stark machen",  der bundesweiten Mitmach-Initiative der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA).

 

Nach der Begrüßung und Eröffnung führte Trainer René die Kinder und Jugendlichen auf spielerische Art und Weise in die Welt des Judos ein. Unterstützt von Ralf und unseren 2 Gasttrainern Micha und Micha hatten alle viel Spaß. Selbst mutige Eltern trauten sich auf die Tatami.

 

Die kleineren Kinder hatten mit Mandy parallel viel Spaß und übten begeistert Rolle-vorwärts, robben oder rollen. Auch wenn immer wieder einmal von den "Krümeln" festgelegt wurde, daß die Pause einfach auf dem Schoß bei Mandy "fetzt", konnte die die Kleinen dann doch wieder zur Bewegung überreden.

 

Am Rande konnten viele interessante Gespräche geführt werden und auch noch einmal das Konzept und der weitere Fahrplan für das Training vorgestellt werden.

 

Unsere Unterstützer REWE  und der Drogeriemarkt dm in Radebeul-West an der Stadtgrenze zu Coswig, sorgten für eine leckere und für Sportler geeignete Pausenversorgung. Vielen Dank dafür!

 

Im Nachgang zur Veranstaltung erhielten wir viel positives Feedback und freuen uns nun, Montag die Kinder wieder zu sehen.

 

Eindrücke vom Vormittag erhaltet ihr hier.

Wir starten- Unser 1. Kennenlerntag für Euch

Am Samstag, dem 2. September 2017 öffnen wir von 10 - 12 Uhr unsere Türen für Euch bzw. alle Interessierten. Kommt vorbei und lernt uns und den Verein kennen. Probiert Euch aus! Wir freuen uns auf Euch und auf viele gute Gespräche. Los geht es um 10 Uhr in der Turnhalle der Grundschule Niederlößnitz, Eingang Winzerstraße.

 

Interessierte Kinder und Jugendliche sollten bequeme Kleidung (Jogginghose und langärmeliges Shirt) mitbringen. Bitte vorab um Anmeldung.

 

Habt Ihr Fragen? Kontaktiert uns hier